Kühlung

Die zweistufige Peltierkühlung wird durch zwei Elemente der Fa. Peltron realisiert.
Peltron: PKE 36 A 0020 (4V, 3.8A, 8,5W)
Peltron: PKE 128 A 1027 (15V, 3.8A, 33W)
Peltron GmbH Peltier-Technik
Die Elemente sind in Reihe geschaltet und werden
für maximale Leistung mit 12V beschaltet.


Das untere Element (30x30mm) wird eingebaut


Ein zweiteiliger Alukühlfinger verbindet die Peltierelemente.
Die sichtbaren Innengewinde sind die Aufnahme für den CCD-Chip
Als Wärmeleitemittel dient Wacker SilGel 604.
 
 


Der fertig montierte Kühlturm. Jetzt können die orginal
Audine Platinen eingebaut werden.


Probebetrieb der Kühlung bei Zimmertemperatur (+27°C)
Warm-Fühler = Gehäusetemperatur
Kalt-Fühler = CCD-Chiptemperatur
 

< zurück  weiter >