Gehäuse

Das Gehäuse besteht aus einem Alubecher und einem Deckel


Auf der Rückseite befinden sich Kühlrippen und die Innengewinde
für die Befestigung eines 80x80 Standardlüfters


Im Boden sieht man die Befestigunglöcher für die Peltierelemente
und die Audine Platinen. Die längliche Durchführung nimmt
den Sub-D Stecker für den Kamera Anschluß auf.
 


Im Deckel ist das Kamerafrontfenster mit Silikon eingeklebt worden.
In zwei Kameras ist das Frontfenster ein IR-Sperrfilter. Die Hülse auf
der linken Seite ist die Trockenpatrone.


Das komplett zusammengebaute Gehäuse. Zwischen dem Becher und dem Deckel
befindet sich eine O-Ring Dichtung. Auf dem Deckel ist ein
flacher, wechselbarer M42x1 Adapter aufgesetzt.
 


Die Kamera mit Anschlußstecker und Lüfter. Es gibt nur
ein Kabel vom Steuergerät zur Kamera
 
 

< zurück  weiter >